Spielberichte Training

Klarer Sieg bei der SG Sielow

Die Rand-Cottbuser verlieren in der Kreisoberliga 0:7 gegen den Spremberger SV – und können sich bei Keeper Weise bedanken.

Man tritt dem dreifachen Torschützen Christian Wietasch ebenso wenig zu nahe wie den beiden Doppeltorschützen Raik Hermann und Mathias Jäckel, wenn man nicht aus deren Kreis den „Mann des Tages“ auswählt. Es mag zwar angesichts der sieben Gegentreffer nicht recht einleuchtend sein, dass gerade dem so arg gebeutelten Torhüter der unterlegenen Mannschaft dieser Titel zugesprochen wird. Aber es war eben mit Martin Weise Sielows Torwart, der mit seinen überragenden Paraden wohl ebenso viele Gästetreffer vereiteln konnte, wie er Tore kassieren musste. So ging das Lob des so arg unterlegenen Trainers Uwe Kleemann nach dem Abpfiff spontan in die Richtung seines Keepers: „Ohne Martins tolle Reaktionen wäre es heute so richtig peinlich geworden, weit mehr als zehn Gästetore waren durchaus möglich.“

Könnte Dir auch gefallen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen