News

Review Männerbereich

2 Heimspiele am vergangenen Wochenende. Wie viel Punkte blieben in Spremberg?

Der Spremberger SV trat am vergangenen Samstag mit beiden Mannschaften im Männerbereich zu Hause an. Mit Schlichow und Kolkwitz warteten schwere Aufgaben auf die jeweiligen Teams. Im Vorspiel neutralisierten sich Schlichow und die Reserve vom SSV in Halbzeit 1. In der Schlussviertelstunde kam Schlichow zur Führung per Foulelfmeter. Doch kurz vor Ultimo glich Routinier Andre Opitz aus und sorgte dafür das wenigstens ein Punkt in Spremberg blieb. Eine gute Leistung der 2.Mannschaft.

In der Landesklasse empfing der SSV den Tabellenführer aus Kolkwitz. Die Taktik fürs Wochenende wurde unter der Woche geplant und in Halbzeit 1 perfekt umgesetzt. Vom Tabellenführer war relativ wenig zu sehen. Mit dem zeitigen Treffer für Kolkwitz nach Halbzeit wurde das Spiel in Bahnen gelenkt was vorher zu erwarten war. Die 1.Halbzeit hat Kraft gekostet und so schraubte Kolkwitz das Ergebnis nach oben. Vielleicht schlussendlich um ein, zwei Treffer zu hoch gewann der Tabellenführer. Egal, 3 Punkte für Kolkwitz wären es trotzdem gewesen. Die 1.Halbzeit gibt Hoffnung für die Spiele in nächster Zeit gegen die Spitzenteams der Landesklasse Süd. Der Spremberger SV wird gerüstet sein und kämpft nicht mit stumpfen Waffen. Sport frei und nur der SSV…

Am Abend eröffneten die Männerteams bei Bratwurst und Kaltgetränken die Rückrunde. Gelungene Angelegenheit!!!!

Könnte Dir auch gefallen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen